Generalversammlung 2019

am 18. Jun. 2019

Am 4. Juni trafen sich die Mitglieder der BürgerEnergie Lübeck eG zur diesjährigen Generalversammlung in der der Diele. Im Mittelpunkt stand der Vorstandsbericht zum Stand der Projekte.

Der Ertrag der Wasserkraftanlage Mühlendamm in Lübeck war stabil, trotz des trockenen Sommers mit extrem niedrigen Wasserständen aller Zuflüsse. Das Jahresergebnis für 2018 lag bei 89,2 MWh und damit leicht über dem Ergebnis des Vorjahres. Gelöst werden konnte die Reinigung des Rechens. Sie war eine von Anfang an bestehende Schwierigkeit und erfolgt inzwischen täglich durch den ehrenamtlichen Einsatz einiger Mitglieder.

Die beiden Solaranlagen auf dem Reiterhof Büchsenschinken in Reinbek, Kreis Stormarn in Schleswig-Holstein, stehen nach dem Baubeginn im März dieses Jahres kurz vor der Fertigstellung. Der Netzanschluss wird noch im Juni erfolgen. Auf den gepachteten Dächern wird die BürgerEnergie Erzeugungs GmbH eine eigene Anlage von 393 kWpeak mit Einspeisung ins Netz betreiben. Die zweite Anlage mit 29,9 kWpeak wird an den Reiterhof für den Eigenbedarf verpachtet.  Der Jahresertrag der beiden Anlagen wird ca, 358 MWh betragen.

In Kooperation mit der Landwirtschaftlichen Genossenschaft in Laase, Kreis Bützow in Mecklenburg-Vorpommern, entstehen zwei Solaranlagen auf den Dächern der Stallanlage und der Maschinenhalle mit 222 kWpeak und 197 kWpeak. Die beiden Anlagen sind komplett fertiggestellt, es fehlt der Netzanschluss. Dafür ist die Neuverlegung von leistungsstärkeren Kabeln erforderlich, die Arbeiten werden im September abgeschlossen sein. Die BürgerEnergie Erzeugungs GmbH wird die Anlagen betreiben. Der Jahresertrag wird bei ca. 365 MWh liegen, der Strom wird ins Netz eingespeist.

Claudia Kemfert, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung:
Derzeit konzentrieren sich die politischen Rahmenbedingungen vor allem auf eine Stärkung der zentralen und großen Lösungen. Das Energiesystem der Zukunft muss dynamischer werden. Hohe Anteile erneuerbarer Energien müssen dezentral, intelligent und flexibel verzahnt werden, und zwar mit möglichst vielen Anbietern und Abnehmern.
(Quelle: klimaretter.info)

Die BürgerEnergie Erzeugungs GmbH ist zu 100 Prozent Tochter der BürgerEnergie Lübeck eG. Ziel ist die Teilnahme am Stromhandel und damit der Verkauf von Strom an die Mitglieder. Voraussetzung ist die Stromerzeugung von mindestens 5 MWpeak. Angestrebt wird die Kooperation mit anderen dezentralen Erzeugern, um die Grenze von 5 MWpeak zu erreichen. Vorrangig ist daher weiter, regenerativen Strom zu erzeugen. Zurzeit hat die BürgerEnergie Lübeck eG 172 Mitglieder, die 1397 Genossenschaftsanteile zu jeweils 250,00 Euro erworben haben.